Wanderwege im Nationalpark Calimani

harta calimani mic

Route 1

Mining Calimani – Nicovala Sattel – Reţitiş Peak (2021m.)

Gehzeit: 2-2 1/2 Std

Markierung: blaues Dreieck

Features: Gefahr der wandernden Winter Nebel.

Route 2

Dorf Paltinis – Spitzen Calimanul Cerbului (2013 m.) – Saddle Voievodesei (1805 m.) – Spitzen Reţitiş (2021 m.) – Saddle Nicovala (1930 m.) – Saddle Negoiu – Töpfe Pietrosului – Poiana Izvoarelor – Tail Pietrosului – Curmatura Tihului – Poiana Lunga – Die Gemeinde Vatava
Gesamtgehzeit: 30-36 Stunden.
Kennzeichnung: Bürokratie und Punkt, blauer Streifen, gelber Streifen, rotes Kreuz.
Features: durch den Haupt Höhenweg. Winter wird nicht empfohlen.
Zwischenzeiten:
Sector 1: 27 km, 9-10 Stunden
Sat Paltinis – Spitzen Calimanul Cerbului 4 1/2 – 05.00 Uhr;
Spitzen Calimanului Cerbului – Saddle Bradul Ciont: 4:00;
Saddle Bradul Ciont – Meteorologische Station Reţitiş: 1/2 – 3/4 Stunde
Sektor 2: 23 km, 8-9 Stunden
Wetterstation Reţitiş – Nicovala Sattel – Sattel Negoiu – Maria Tereza Road – Ruscii Sattel – Sattel Tihului
Sektor 3: 18 km, 7-7 1/2 Std
Curmatura Tihului – Sub Spitzen Strunior – Poiana Lunga – unter Spitzen Ţiganca
Sektor 4: 32 km, 9-10 Stunden
Unter Spitzen Tiganca – Fundu Secului – Poiana cofii – Fundu Runcului -. Com Vatava

Route 3

Gura Haitii – Spitzen Calimanul Cerbului (2013 m.) – Bucinisului Valley – Sat Coverca

Mark: Blue Point Wanderzeit: 7:00, 21 km
Features: im Winter empfohlen

Route 4

Colibiţa (dam) – Umweg Südseite – Bistrita-Tal – Tal Pănuleţ – Taul Zanelor
Yellow Point
Gehzeit: 7-8 Stunden
Carcteristica: Trail ist ganzjährig zugänglich

Route 5

Topliţa – “The Monument” – Gura Voievodesei – Voievodesei Valley – Gura Toplicioarei – Izvoarele Purcelului – Glade Bradul Ciont – Rettungs Shelter – Saddle Reţitiş
Markierung: rotes Kreuz
Wanderzeit: 11 – 12 Uhr, 31 km
Features: Winter, nur um zu bleiben beteiligt.

Route 6

Bradului Meadow – Ilva Valley – Bach Pietrosul – Pietrosul Peak (2100 m.)
Mark: Blue Cross und überlappen Bach blaues Dreieck Pietrosul
Wanderzeit: 7:00, 10 km
Der Weg im Winter empfohlen

Touristischen Routen in Giumalau Rarau Norden von Bergen Bistritei

harta Giumalau Rarau Bistritei mic

Route 1

Vatra Dornei – VF. Barnarel – CHALET GIGI Ursu – POIANA Fierarului – STEP Mestecanis
Gehzeit: Sommer – 06.00 / 08.00 Winter
Kennzeichnung: blaue Band bis nach Ferienhaus Gigi Ursu, dann kleben Sie roşie VATRA DORNEI – VF. Barnarel – CHALET GIGI Ursu – POIANA Fierarului- STEP Mestecanis
Gehzeit: Sommer – 06.00 / 08.00 Winter
Kennzeichnung: blaue Band bis nach Ferienhaus Gigi Ursu, dann Bürokratie

Route 2

Vatra Dornei – DRĂNCANI HILL – POIANA Ticseni – POIANA Ciungi(in die Kabine Giumalau) – VF. Giumalau
Gehzeit: Sommer – 05.00 / 07.00 Winter
Markierung: rotes Kreuz, bis Poienii Ticseni Bereich, dann die Bürokratie

Route 3

SAT RUSCA – RUSCA VALLEY – CABANA Giumalau
Gehzeit: Sommer – 3.00 / Winter 4-5 Stunden
Mark: rotes Dreieck

Route 4

SAT RUSCA – FOOT RUSCA – CABANA Giumalau
Gehzeit: Sommer – 3.00 / Winter 4-5 Stunden
Kennzeichnung: gelber Streifen

Route 5

CAB. Zugreni – :Piciorul ŢEPUŞELOR- CAB Giumalau – VF. Giumalau – VF. Alunu – SAT VALLEY Putnei
Gehzeit: Sommer – 9.00 / Winter 11-12 Stunden nur beteiligt zu bleiben
Mark: Blue Point

Route 6

SAT Putnei VALLEY – POIANA Itcani – POIANA Scaldatori – POIANA Ciungi – CAB. Giumalau
Gehzeit: Sommer – 5.00 / Winter 7-9 Stunden
Kennzeichnung: gelber Streifen

Touristischen Routen in BERGEN SUHARD

harta SUHARD

Route 1

Vatra Dornei – Spitzenbasis Ousorul – SF Cruce Hermitage – Icoana peak – Omu Peak – Pasul Rotunda
Wanderzeit: 20 – 10.00 Uhr
Mark – das Blau zu Omu Peak und Bürokratie zu Rotunda
Der Weg im Winter empfiehlt sich nur Touristen gut ausgebildet und ausgerüstet.

Zwischenzeiten:
– Vatra Dornei – Runc Spitze – Spitze Basis Ousorul 2 3/4 – 3.00
– Basis Ousorul Spitze – Überfahrt Weg in Richtung der Einsiedelei von Sf Cruce: 5 1/2 -6 Stunden
– Überschneidung Weg in Richtung der Einsiedelei von Sf Cruce – Lacul Icoana: 2-2 1/2 Stunden
– See-Symbole – Omu Peak Ausläufern: 3 1/2 – 4 Stunden
– Omu Peak Ausläufern – Rotunda: 3-3 1/2 Stunden

Der Weg hat als Ausgangspunkt Vatra Dornei Resort. Der Zugang ist von der Kirche an der Basis Runcului.
Die Route folgt der Hauptkamm der Berg Suhard von Ost nach West. Etwa 80% der Reise erfolgt durch Wiesen, subalpinen Wiesen, der Rest ist in den Wäldern. Geben unzähligen Aussichtspunkten. Der erste Aussichtspunkt ist Runc Gipfel – 1149 m -, die in ca. 20 -25 Minuten erreicht werden kann. Der Weg folgt Runcului Gipfel Ousorul Peak (1639 m.) Wo kommen wir zu etwa 2,45 bis 3 Stunden zu stützen. Es ist ein guter Ort, um Wasser zu versorgen. Als nächstes geht der Weg auf der Konturlinie auf der Nordseite der Ousorul, nach etwa einer Stunde in der Nähe von Jacob Gipfel ankommen (1300 m.). Die Route führt durch Spitzen auf allen Gebieten Jacob Tarnita Erreichen ca. 2 Stunden (an der Basis Ousorul) unter dem Pharao Peak (1715 m.). Man kann machen einen kurzen Anstieg dieser Spitze ist eine sehr gute Sicht. Diese Handlung erfordert ca. 2 1/2 Stunden. Lichtungen bedeckt umgeht top Preiselbeeren und Heidelbeeren. Der Weg erreicht einen Brunnen und eine Säule Tourismusindikatoren (Schnittpunkt mit dem red dot Spur aus Ciocanesti und unten in COSNA). Von hier aus in ca. 30 Minuten können Sie die Kapelle von St. Cross Route zu Ciocanesti erreichen. Spitzen umgeht den Omu (1932 m.), Tops Bâtca Tarsi (1548 m), Şveiţaria (1562 m.), Red Rocks (1773 m.). Icon-See befindet sich ca. 2 -2 1/2 Stunden entfernt auf dem Kamm der Kreuzung mit der Zugangsweg zur Einsiedelei kalten entfernt. Durch Fuße des Mount Omu der Einsiedelei des heiligen Kreuz ist ca. 5 1/2 – 6 Stunden. OmU Peak Klettern (1932 m.) Ist 1 Stunde. Zurückkommend auf die Route, in der Umgebung von Peak-Omu Gesicht südlichen Tälern von Schutt, dann gehen für März 3 1/2 Stunden Somes Mare Wende Buchten und goldenen Bistrita rund Spitze an der Südwest Cociorbii die Rotunde. Die Rotunde zu bekommen, DN 17 (sat Carlibaba) liegt im Nordosten an die Bistrita Aurii Tal gehen.

Route 2

Dorna Candrenilor – Hill Ursenilor – Fuß Spitzen Ouşoru – Hajului Bridge – Iacobeni
Gehzeit 2 1/2 Stunden – 3.00
Mark: Blue Cross
Der Weg unabhängig von der Jahreszeit zugänglich

Eintrag Weg in unmittelbarer Nähe des Platz am Eingang zur Kirche von Dorna Candreni -Vatra Dornei. Hier ist ein Beitrag dot blauen Kreuz. Der Weg umgeht den Friedhof auf der linken Seite über mehrere Wiesen, nach einem Weg, der dann. Nach ca. 1 bis 1 1/4 Stunden bis zum Gipfel statt der Kreuzung mit der Route mit roten Haube markiert erreichen. In diesem Ort, erhöhte Aufmerksamkeit in den Schäferhunde. Von der Kreuzung, verläuft unsere Route parallel zur Höhenstraße nach rechts ca. 3.20 min. steigt dann in einem ausreichend steilen Hang. Durch Podu Hajului ( Bistrita Aurie Fluss) nur Route führt durch den Wald. Von Podu Hajului Argestru kann in 1,6 km. – Auf der rechten Seite – (Gemeinde Gemeinde Vatra Dornei) oder Iacobeni 2,1 km. nach links.

Route 3

Ciocanesti – Paraul Rece – Sf Cruce Hermitage – Bancu Valley – COSNA
Wanderzeit 5-6 Stunden
Kennzeichnung: red dot

Der Weg unabhängig von der Jahreszeit zugänglich Die Route beginnt von der touristischen Stadt Ciocanesti. Der Zugang ist kalt Tal, ca. 3 km auf einem Waldweg. An der Kreuzung mit Creek Village ist richtig. Von hier führt die Straße weiter schlängelt sich durch den Wald in der Nachbarschaft Hermitage. Von der Kreuzung der zwei Ströme, bis zum Kloster ist ca. 1 Stunde. Von der Einsiedelei von St. Cross stieg auf Spitze in ca. 30-40 Minuten. Der Weg senkt sich in Serpentinen durch den Wald (30 Min.) Und steigen in den Bach Prislopul (Bancu Tal). Die Route folgt der Forststraße zur Podu COSNA wo etwa 2-2 1/2 Stunden zu erreichen.

www.inforegio.ro

“Investim în viitorul tău ! Proiect selectat în cadrul Programului Operaţional Regional şi co-finanţat de Uniunea Europeană prin Fondul
European pentru Dezvoltare Regională.”

„Conţinutul acestui material nu reprezintă în mod obligatoriu poziţia oficială a Uniunii Europene sau a Guvernului României”
Pentru informaţii detaliate despre celelalte programe co-finanţate de Uniunea Europeană vă invităm să vizitaţi www.fonduri-ue.ro